Startseite » Projekte » Den Zauber der Märchen wirken lassen

Den Zauber der Märchen wirken lassen

Märchen konnten schon immer begeistern und entführten in eine ganz eigene Welt, wo die Magie das Sagen hat. Jeder Erwachsene kann sich bestimmt noch an sein liebstes Märchen erinnern, das damals immer von der Großmutter erzählt wurde.

Eine Märchennacht, bei der alle Kinder aufmerksam lauschten 

Sich gemeinsam auf dicke Polster kuscheln und darauf warten, dass die Vorlesezeit endlich beginnt. Die Spannung steigt, wenn der Anfangssatz: Es war einmal folgt … Dann wird von hübschen Prinzessinnen und tapferen Rittern erzählt. Von furchteinflößenden Hexen und Vagabunden, die ihren Weg nicht mehr nach Hause gefunden haben. Aber meist wird am Schluss des Märchens alles wieder gut und es heißt: Sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. 

Glücklich und zufrieden sind dann auch die Kinder, die den Zauber des Märchens wirken lassen. Die Märchenerzählerin versteht es ganz einfach die Kleinsten anhand ihrer Geschichte auf eine magische Reise mitzunehmen und sie auf ganz persönliche Weise zu beeindrucken. Beeindruckt sind alle. Lina gab am Schluss einer Vorlesung zu verstehen: „Wer immer schön brav ist, der wird auch belohnt.“ 

Den Zauber der Märchen wirken lassen und dabei erkennen, dass sich Ängste überwinden lassen und Herausforderungen dazu da sind, um sie zu bewältigen. Denn schließlich gibt es immer jemanden, der einem zur Seite steht. Das passende Märchen beflügelt nicht nur die Fantasie der Kinder, es trägt auch dazu bei, dass die seelische und geistige Weiterentwicklung der Kleinsten gestärkt wird.