[wpseo_breadcrumb]

Artgerechte Haltung und Tierwohl

Kinder lieben Tiere, aber Bauernhof ist nicht gleich Bauernhof! Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Kids mit Spiel und Spaß lernen, was eine artgerechte Tierhaltung ausmacht und erfahren, das Tiere Lebewesen mit Bedürfnissen sind.

Kinder lieben es, einen Bauernhof zu besuchen – der Duft nach frischem Heu unendliche Möglichkeiten zu entdecken, freilaufende Hühner und Katzen, die sich ein Nickerchen in der Sonne gönnen. Einfach herrlich!

Das ist kein Vergleich zu einem Besuch im Zoo. Denn Hund, Katze, Maus, Huhn und Ziege gibt es auch hierzulande und die kleinen Entdecker wollen mehr über ihr Leben erfahren. Fragen über Fragen, tolle Erlebnisse und das Wissen um die artgerechte Haltung lassen im respektvollen Umgang der Kleinen mit den Hofbewohnern oft schon den Erwachsenen von morgen erkennen.  „Schau – das Schaf hat mich angelächelt“, sagt die kleine Lina und strahlt bis über beide Ohren. Aus diesem Grund machen wir uns dafür stark, den Kids die Bauernhöfe und die Vielfalt in unserer Region näher zu bringen.