Startseite » Projekte » Stark-mach-Kurse

Stark-mach-Kurse: Mut ist etwas ganz Tolles! Das lernen Kinder in den Kursen

Selbstbehauptung ist für Mädchen sowie für Jungs gleichermaßen wichtig. Darum starten wir mit unseren Stark-mach-Kursen. Die Prävention gegen Missbrauch und Gewalt an Kindern hat oberste Priorität

Diese Kurse werden von Präventionsexperten geleitet. Diese schaffen es immer wieder, die Kinder zu begeistern, sie zu belehren und ihnen Mut zuzusprechen. Unser Kursangebot ist für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren gedacht. Dabei werden sie von Kindertherapeuten, Fachpädagogen, Selbstverteidigungsexperten, Psychologen und von vielen Experten mehr begleitet.

In der Grundschule und in Kitas wird bereits geschult

Die Kids erhalten eine umfangreiche Schulung. Sie lernen sich zu wehren und sie erfahren, dass es gut ist, Mut zu zeigen. Dabei werden sie auf die Gefahrenerkennung sowie –vermeidung aufmerksam gemacht. Sie lernen von der Selbstbehauptung und dem Nein-Sagen. Sie üben sich in Selbstverteidigung. Auch konfliktlösende und realitätsbezogene Rollenspiele werden immer wieder abgehalten.

Die Prävention wird gestärkt durch Selbstschutz- und Sicherheitstraining der Kinder

Die Kinder lernen richtiges Verhalten. Was müssen sie tun, wenn bestimmte Situationen eintreten. Egal, ob das den schulischen oder ihr privaten Bereich betrifft. Alle möglichen Konstellationen im kindlichen Alltag werden erörtert.

Zudem entdecken die Kinder dabei immer Fähigkeiten und Stärken von sich, die sie vorab nicht gekannt haben. Denn die Prävention ermöglicht es ihnen, über sich hinauszuwachsen und wertvolle Erfahrungen in den Alltag mitzunehmen. Denn Selbstverteidigung und das Mut-Machen sind leicht und kindgerecht zu lernen.