[wpseo_breadcrumb]

10 Dinge, die Mädchen unbedingt tun sollten

Mädchen sind in der Regel sehr feinfühlige Wesen, die ihre Umwelt und ihre Mitmenschen sehr intensiv wahrnehmen und mit viel Fingerspitzengefühl und Herz auf die jeweiligen Situationen des Alltags eingehen. Für sie ist es wichtig, dass auch sie sich einmal in den Mittelpunkt des Geschehens stellen dürfen. Darum 10 Dinge, die Mädchen unbedingt tun sollten. 

 

Erlebnis 1: Mit der besten Freundin eine Schatzkiste vergraben, in der zwei kleine Zettelchen zu finden sind, auf denen steht, wie die beiden Mädchen später einmal leben wollen. Auf diese Zetteln können die kuriosesten Notizen und Wünsche für die Zukunft verewigt werden.

Erlebnis 2: Ein Picknick an einem wunderschönen Ort veranstalten. Es gibt Ortschaften und Regionen, da geht einem einfach das Herz auf. Solche Orte sind ideal, um mit Freunden und der Familie ein gemeinsames Picknick zu genießen. 

Erlebnis 3: Ein Geheimzeichen mit einem Lieblingsmenschen vereinbaren. Dieses Geheimzeichen kennen nur das Mädchen und ihr Lieblingsmensch. Das kann beispielsweise ein vertrautes Handzeichen oder auch eine bestimmte Wortkombination sein. 

Erlebnis 4: Eine Schnitzeljagd veranstalten. Sich mit Freunden oder der Familie auf die Suche nach den geheimen Schätzen machen. Wer sie gefunden hat, darf sie natürlich auch behalten. 

Erlebnis 5: Eine Freundinnen-Playlist erstellen. Jeder hat seine Lieblingsmusik. Du, er, sie und wir. Darum macht es auch so großen Spaß, eine Freundinnen-Playlist zusammenzustellen, die alle Lieblingslieder der Freundinnen beinhalten.

Erlebnis 6: Bis tief in die Nacht erzählen. Gerade wenn Freundinnen beisammen schlafen, wird es mit der Nachtruhe nicht sooo genau genommen – muss es auch nicht. Denn es gibt viel zu erzählen. Mädchen wissen immer viele Neuigkeiten und so darf die halbe Nacht genüsslich miteinander geschwatzt werden. 

Erlebnis 7: In eine andere Rolle schlüpfen. Oft ist es im Leben von Mädchen wichtig, einmal eine ganz andere Rolle einzunehmen – das Verkleiden hilft dabei und macht super viel Spaß. Einmal ein anderes Ich entdecken und vielleicht ein Foto-Shooting machen. Es wird ewig in Erinnerung bleiben. 

Erlebnis 8: Einmal voller Energie tanzen und seine eigene Choreographie entwickeln. Eine Choreographie, die sich nicht an Regeln hält und ganz aus der Fantasie heraus entstanden ist. 

Erlebnis 9: Eine Flaschenpost in den Fluss werfen und darauf warten, dass sich jemand meldet, der diese besondere Post gefunden hat.  

Erlebnis 10: Einem älteren Menschen Gesellschaft leisten – ob in einer Seniorenresidenz oder in der Nachbarschaft, das spielt keine Rolle. Wenn junge, quirlige Menschen auf Senioren treffen, dann erweitert sich das Weltbild auf beiden Seiten. 

Wir unterstützen und finanzieren Ausflüge, damit Kinder aus prekären Verhältnissen Erholung, Spaß und Abenteuer erfahren.