Startseite » Danke » „Der Wald und Du“ Projekttage für Stadtkinder im Grünen

"Der Wald und Du" Projekttage für Stadtkinder im Grünen

Projekt 03/2021

Sie kennen die Verkehrsampel und wissen, wie sie sich nach dieser zu verhalten haben. Sie kennen die Straßen der Stadt und wissen genau, wo sich der nächste amerikanische Schnellimbiss befindet. Sie haben keinen großen Bezug zur Natur. Denn nur wenn sie Glück haben, befindet sich zwischen den Hochbauten ein kleiner überschaubarer Spielplatz, der zum Herumtoben einlädt.

Das soll sich nun ändern. Das Projekt „Der Wald und Du“ hilft dabei. Die Projekttage für Stadtkinder im Grünen stehen dafür ein. Sie zeigen auf, dass es hinter den Mauern der Stadt viel zu entdecken gibt. So darf Hand in Hand gemeinsam durch Wald und Wiesen gewandert werden. „Schau – da ist ein Pony“, weiß Mia stolz zu berichten. Ein Pony also, das auf der grünen Wiese grast. Richtig abenteuerlich wird es dann im Wald. Denn mit ein wenig Glück kann Peter Hase entdeckt werden. Mitten im Wald hat er seinen Bau und wenn die Kinder ganz leise sind, dann gibt sich Peter Hase zu erkennen.  

Aber oft muss nicht einmal ein Hase vorbeigehoppelt kommen, damit Begeisterung aufkommt, oft reicht es schon, wenn eine Schnecke auf ihrer langen Reise beobachtet wird oder die kleinen Füße sanft den Moosboden berühren. „Das ist aber weich, gab Marlene zu verstehen“, deren Füße erstmals das weiche Moos berührten. 

Der Wald und Du lässt viele Abenteuer in der Natur wahr werden. Es sind meist kleine Abenteuer, die eine große Wirkung auf unseren Nachwuchs haben und die Stadtkinder erkennen lässt, dass sich ein Ausflug ins Grüne immer lohnt.